Registrierte Benutzer
 
Benutzername:

Passwort:

Beim nächsten Besuch automatisch anmelden?

» Password vergessen
» Registrierung

» Galerie-Grundsätze

» Linkliste

 Zufallsbild
DA-RK 2316
DA-RK 2316
Kommentare: 0
Nils112
 
 
Home / Feuerwehr / Baden-Württemberg / Landkreis Ludwigsburg / Asperg / Florian Asperg 54
 
Vorheriges Bild:
Florian Asperg 44-02  
 Nächstes Bild:
Florian Asperg 54
 
Florian Asperg 54
Erweiterte Suche


Florian Asperg 54

  

Florian Asperg 54
Florian Asperg 54
Florian Asperg 54
Florian Asperg 54
 

 
Florian Asperg 54
Standort: FF Asperg
Beschreibung: Gerätewagen Gefahrgut (GW-G) der freiwilligen Feuerwehr Asperg.

Fahrgestell: Mercedes-Benz Atego 1429 F
Besatzung: 1 + 2
Radstand: 4.560mm
Motorleistung: 286 PS (210 kW) EURO 4
Zul. Gesamtgewicht: 14.000 kg
Zul. Achslast vorn: 5.600 kg
Zul. Achslast hin.: 10.400 kg
Abmessungen (L x B x H): 8.630 x 2.500 x 3.300 mm
Baujahr: 02/2009
Aufbau: Alu-Profilsystem-Aufbau mit Aluminiumblechen
verkleidet und mit Gimaex-Rollladensystem verschlossen

Lichtmast:
  • Pneumatischer Lichtmast, 2 x 400 W Halogendampfund, 2 x 400 W Hochdruck-Natriumlampen, elektrisch
    dreh- und neigbar, an Stirnwand montiert, (Lichtleistung
    176.000 Lumen), Lichtpunkthöhe ca. 5.600 mm

    Besonderheiten:
  • Aufbau zwischen den Achsen tiefgezogen
  • Verkleidung hinter der Hinterachse ist klappbar ausgeführt
  • Auftrittbrücken zur Verbindung der vorderen und hinteren Auftritte
  • Blinkleuchten an den Auftritten
  • Beleuchtung hinter der Hinterachse
  • Manövrierleuchten
  • Umfeldbeleuchtung
  • Heck-Arbeitsscheinwerfer ?ULTRA BEAM?
  • Begehbares Dach mit Aufstieg über montierte Aufstiegsleiter mit Schwenkvorrichtung
  • 3 x Dachkasten
  • Lichtballon ?Powermoon-Twinlight? 1 x 1.000 W HQI, 1 x 2.000 W Halogen
  • Pressluftatmerschubwand für 8 PA, 8 Reserveflaschen und 2m Handsprechfunkgeräte
  • Teleskopleiter 4x3 Stufen
  • Rettungsplattform
  • LED Heckabsicherung 24 V bestehend aus 6 LED Leuchtkörpern
  • Druckluftanschluß am Fahrgestell integriert

    Umfangreiche Zusatzbeladung nach örtlichen Belangen:
  • Stromerzeuger 13 kVA, tragbar
  • Gefahrgut-Schlauchpumpe GUP 3-1,5 Ex + Gefahrgutkreiselpumpe
  • Flachsauger und Restlossauger
  • Edelstahltransportfass (180 l) mit Befülleinrichtung
  • Kraftstoffabsaugpumpe ?MOBILUS?
  • Hochleistungslüfter ?TEMPEST? 400 V Elektromotor TCA 21 Ex 2,5 V
  • 1 ISOTEMP Dekon 3 Dekontaminationsdusche mit vorgebauter Auffangwanne + Dekonplanensatz (grün, gelb, rot)
  • Pneumatisches Universalzelt PZ 20 ?Vetter?
  • Hochdruck-Leckdichtkissen ?Vetter WF Henkel?
  • Kleincontainer, fahr- und tragbar als Erstangriffswagen
  • Pneumatischer Auffangbehälter 1.500 l und 5.000 l ?Vetter?
  • Werkzeugkasten

    Vielen Dank an die Feuerwehr Asperg für die freundliche Unterstützung.
  • Kennzeichen oder
    Funkrufname:
    LB-A 1541
    Fahrzeugtyp: Gerätewagen
    Fahrgestell: Mercedes Benz
    Auf-/Ausbauhersteller: Gimaex-Schmitz
    Baujahr: 2009
    Aufnahmedatum: September 2009
    Hits: 10576
    Downloads: 4
    Bewertung: 5.33(6 Stimme(n))
    Dateigröße: 244.8 KB
    Hinzugefügt von: Patrick        am:  01.10.2009 18:39
    Urheber: Patrick Föhner
    Schlüsselwörter: FF, FFW, FW, Feuerwehr, Freiwillige-Feuerwehr, Blitzer, Blitzlicht, Blitzleuchte, Frobli, Frontblitzer, Hänsch, Pressluft, Pressluft, Presslufthorn, Preßlufthorn, Martinshorn, SoSi, Sondersignal, Sondersignalanlage, Notruf, 112, Truck, fire-truck, firetruck, fire, MB, MercedesBenz, Mercedes, Benz, Mercedes-Benz, Atego, 1429, 1429AF, MB1429, BW, BaWü, Baden-Württemberg, Baden, Württemberg, Asperg, Gerätewagen-Gefahrgut, Gerätewagen, Gefahrgut, GWG, GW-G, GW-G2, gefahrgutzug, Landkreis, Ludwigsburg, Lichmast, 2009, Gimaex-Schmitz, Gimaex, Schmitz


    Autor: Kommentar:
    Es wurden noch keine Kommentare abgegeben.



    Vorheriges Bild:
    Florian Asperg 44-02  
     Nächstes Bild:
    Florian Asperg 54
     
     
     
     
     
     

    Copyright: www.SOS-Pictures.de    2006-2019   / Impressum

    RSS Feed: Florian Asperg 54 (Kommentare)